Gehen Sie einen neuen Weg, nutzen Sie Open Innovation für Ihr Unternehmen

BioM und Medical Valley EMN bieten Ihnen eine gemeinsame Plattform für Open Innovation (OI) Ansätze. Immer häufiger integrieren Unternehmen externe Expertise bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie bei der Lösung technischer Probleme. Dahinter verbirgt sich die Erkenntnis, dass Innovationen mit externem Wissen schneller und kundenspezifischer ausgearbeitet werden können und häufig zu größeren Fortschritten führen.


Ihre Teilnahme als Projektgeber

 
Wenn Sie Interesse haben, Open Innovation zum Nutzen Ihres Unternehmens einzusetzen, dann wenden Sie sich an uns. Wir beraten Sie, definieren mit Ihnen gemeinsam die Fragestellung und stellen diese auf dem Open Innovation Portal online. Zur Motivation der Experten loben Sie ein Preisgeld aus. Wir begleiten den Open Innovation Prozeß von Anfang bis Ende durch Aktivierung des Netzwerks, Moderation Ihres Open Innovation Wettbewerbs und Unterstützung bei der administrativen Abwicklung der Rechteübertragung. Sie stehen als Ansprechpartner für inhaltliche Nachfragen der Experten zur Verfügung.

Ihr Nutzen

 
Sie erhalten Lösungen zu Ihren offenen Fragestellungen durch Einbeziehung eines breiten Expertennetzwerks aus Medizintechnik, Biotechnologie und darüber hinaus und steigern so die Effektivität und Effizienz Ihres Innovationsprozesses. Experten von Medical Valley EMN und BioM unterstützen Sie bei der Etablierung von Open Innovation in Ihrem Unternehmen. Die Plattform bietet Ihnen zusätzliche Funktionen wie sichere virtuelle Projekträume auf höchstem Datenschutzniveau.

Der Ansatz


Open Innovation bedient sich dem Crowd-Sourcing-Ansatz. Im Crowd-Sourcing werden Aufgaben bzw. Problemstellungen, die traditionell innerhalb eines Unternehmens bearbeitet werden, an eine große Zahl freiwilliger, externer Experten ausgelagert. Denkbar sind sowohl „einfache“ Detailaufgaben bis hin zu komplexen Problemstellungen und Konzepten. Das Unternehmen richtet über das Crowd-Sourcing einen offenen Aufruf zur Lösung einer definierten Fragestellung an potentielle Teilnehmer. Diese beteiligen sich freiwillig aus Interesse bzw. der Motivation Neues zu entwickeln und geben ihre Ideen, Lösungen oder Leistungen an das Unternehmen.


Das Projekt


Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projektes Cross-sektorale Innovations-Community für “P4-Medizin” wird in Zusammenarbeit der beiden Clustermanagementorganisationen BioM und Medical Valley EMN (MedTech Cluster Erlangen/ Nürnberg) eine Open Innovation Plattform etabliert, auf der Lösungen zu Aufgaben bzw. Problemstellungen von Unternehmen z.B. der Themenbereiche Molekulare Prävention und Diagnostik, Drug Monitoring, Drug Targeting und (Big) Health Data mit Hilfe von Experten beider Cluster entwickelt werden.


Dadurch besteht auch für KMU die Möglichkeit sich dieses Instrumentes einfach und kostengünstig (keine Kosten außer Preisgeld) zu bedienen und für ihre Geschäftsentwicklung zu nutzen.


Der erste Open Innovation Wettbewerb ist veröffentlicht, weitere folgen. Melden Sie sich jetzt bei uns unverbindlich mit Ihren Ideen und Fragestellungen für eigene Ideenwettbewerbe. Sprechen Sie uns an!

Unser Partner Medical Valley EMN e.V. konnte bereits verschiedene Fragestellungen über Ideenwettbewerbe im Zuge des Forschungsvorhabens "Open Innovation für nachhaltige Gesundheitslösungen" mit Hilfe der MedTech Community beantworten und den ausschreibenden Unternehmen Lösungen präsentieren.
Hier sehen Sie die abgeschlossenen Wettbewerbe!

 
Dr. Andreas Berghammer
BioM Biotech Cluster Development GmbH
Am Klopferspitz 19a - 82152 Martinsried
Tel.: (+49) (0)89 899 679 -17
E-Mail: berghammer@bio-m.org